Schulalltag - 2015/2016

Wasserfühlungen

Unter diesem Titel erlebten die Schüler der 2a Klasse einen Aktionstag des Umwelt-Bildungs-Zentrums Steiermark in der Langenwanger Au. Der Programmschwerpunkt lag auf tierischen Lebewesen in Fließgewässern. Die Burschen und Mädchen fanden eine Vielzahl von Würmern, Larven, Krebschen usw., die sie anschließend bestimmten und wieder der Natur zurückgaben. Die Mürz wurde auf ihre Wassergüte untersucht und einige Spiele, wo es um Erfühlen der Au ging, rundeten das Ganze ab. Ein Highlight war das Beobachten einer ausgewachsenen Äskulapnatter, die neben dem Freiluftklassenzimmer scheinbar ihre Behausung hat. Es ist sicher gelungen, den jungen Menschen die lebenswichtige Ressource Wasser etwas näherzubringen.

zurück