Neue Mittelschule Krieglach

Schulalltag - 2017/2018

Zeitzeugengespräch

Im Rahmen des Geschichteunterrichts der 4. Klassen wurde auch heuer wieder Frau Hermine Liska vom Verein LILA WINKEL als Zeitzeugin des furchtbaren NS-Regimes an die NMS Krieglach eingeladen. So bekam Geschichte plötzlich ein Gesicht. Frau Liska erzählte, ohne zu verurteilen, von ihrer Kindheit und Jugend aus der Sicht einer religiös Andersdenkenden, die als Kind in zwei Umerziehungsanstalten ihr Dasein fristen musste, sie erzählte von Bombenangriffen und Freundschaften zu körperlich Behinderten, die ja auch "unwertes Leben" waren. Sie führte den Jugendlichen vor Augen, was Intoleranz und aufwieglerische Propaganda bewirken können. Zusätzlich zu diesen sehr persönlichen Informationen gab es noch eine Ausstellung mit Schautafeln zu eben diesen Themen. Die Schüler_innen zeigten sich sehr beeindruckt.

zurück