PRHS-Logo Steiermark Peter Rosegger Home E-Mail   Österreich
 
Willkommen
Unsere Schule
Aktuell
Abgänger
Rückblick
Bilder
Gästebuch
Sponsoren
Links
 
Peter Rosegger
Peter Rosegger
Peter Rosegger
31.07.1843 - 26.06.1918
Peter Rosegger, der bedeutendste steirische Dichter aus der Waldheimat, nach dessen Namen unsere Schule benannt wurde, hat den Kindern in Alpl bei Krieglach 1902 die "Waldschule" gestiftet. Für das entlegene Bergland eine kulturelle Großtat. Viele Jahrzehnet wurde in dieser Schule bis zur Schließung im Jahre 1975 vorbildhaft, sehr praxisbezogen, innovativ und mit Schülerselbstverwaltung unterrichtet.

Seither besuchen die Alpler Kinder die Peter Rosegger Hauptschule in Krieglach. Diese moderne Hauptschule ist nun via Internet mit der ganzen Welt verbunden.
Die Schulgemeinschaft versucht im Geist Peter Roseggers zu wirken, der uns das Vermächtnis hinterließ:

"Auf dem Wege zum Licht lasset keinen zurück"


Peter Rosegger - Gedenkstätten in Krieglach:

Kluppeneggerhof
Der Kluppeneggerhof nach einer Federzeichnung von Karl Hofmaier, Langenwang
Das Geburtshaus zeigt auf sturmumbrauster Höhe die Armut seiner Jugend.
Es finden ganzjährig Führungen statt.

Waldschule
Wir bauen dies Haus in stürmischer Zeit,
die Geister gären und liegen im Streit,
die Seelen sinken und suchen nach Licht,
durchwühlen den Erdball und finden es nicht.
Wir weihen dieses Haus dem göttlichen Geist,
der wieder die Menschheit den Himmel weist.

Peter Rosegger, Waldschuleinweihung 1902

Landhaus
Wohn- und Sterbehaus in Krieglach
Sein Krieglacher Landhaus hat sich der Dichter im Jahre 1877 erbaut und in unmittelbarer Nähe hat er sich später ein hölzernes "Studierhäusl" errichtet, welches heute als Heimatmuseum Verwendung findet.
Grabstätte, Denkmal
Weiter Gedenkstätten sind noch
  • Peter Roseggers Grabstätte am Krieglacher Friedhof und
    der vom Rosegger-Bund errichtete Rosegger-Park mit dem Denkmal des Waldbauernbuben.

"WIE WAR ICH DOCH SO REICH
ALS ICH ARM WAR"

Peter Rosegger


Zurück